suche

Gruppensuche

iStock_000017082740Small

Wir suchen für Sie nicht nur einzelne Personen, sondern auch komplette Gruppen wie z.B.

  • Ehemalige Klassenkameraden / dinnen
  • Ehemalige Mitglieder im Sportverein
  • Kameraden von der Bundeswehr
  • Kommilitonen
  • Gemeinsame Lehrjahre
  • Gruppen jeglicher Art

Für die Suche gelten besondere Vertragsbedingungen, diese werden nachfolgend aufgeführt.

Vertragsbedingungen

1. Vertragsabschluss

  • Um eine Gruppensuche auszulösen, muss der Auftraggeber mindestens 10 Personen suchen.
  • Für die Gruppensuche benötigt Personenscout genaue Listen der zu suchenden Personen, sollten Sie nicht in der Lage sein diese zu erbringen, kann Personenscout hier einspringen. Diese Leistung muss dann aber mit 40,00 EUR honoriert werden.
  • Sind Suchauftrag und Gruppenliste bei Personenscout, erhält der Auftraggeber ein Angebot. Auftraggeber kann immer nur eine Person, ob natürlich oder juristisch, sein.
  • Personenscout bestätigt dann noch einmal alle Daten. Der Auftraggeber wird gebeten hier nochmals genau die Schreibweise zu überprüfen, dies gilt besonders für Eigennamen / Straßen.-u. Ortsnamen.
  • Wir unterbreiten dem Auftraggeber ein Angebot. Des Weiteren enthält das Angebot die genaue Höhe des Auftragshonorars und des Erfolgshonorars. Nacheingang des Auftragshonorars nimmt Personenscout seine Arbeit auf.
  • Mit den Eingang des Auftragshonorars erkennt der Auftraggeber die AGB und Vertragsbedingungen an.

2. Vertragsumfang

  • Personenscout unternimmt alles um die zu suchenden Personen ausfindig zu machen.
  • Der Auftraggeber überlässt Personenscout die Art und Weise der Suche.
  • Sollte einer oder mehrere der gesuchten Personen einer Kontaktaufnahme widersprechen, um Ihre Anonymität zu wahren, kann der Auftraggeber einen Brief an den/die Gesuchte schreiben und diesen an Personenscout übergeben. Wir werden diesen an den/die Gesuchte weiterleiten, es liegt aber alleine bei der/den Gesuchten einen Kontakt herbei zu führen.
  • Sollte die Suche bei einer / einigen Personen ins Ausland führen, hat Personenscout das Recht eine Nachforderung zu stellen. Grund ist der Mehraufwand. Der Auftraggeber hat das Recht die Suche hier für die Personen abzubrechen.
  • Personenscout führt eine Liste der zu suchenden Personen, diese wird immer aktualisiert.
  • Der Auftrag gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn 80 % der gesuchten Personen gefunden wurden. Als gefunden gelten
    1) Auftraggeber
    2) Eventuelle Tote
    3) Ins Ausland verzogene Personen
    4) Personen die den Kontakt verweigern
  • Nach Eingang des Erfolgshonorar, übergibt Personenscout alle Unterlagen an den Auftraggeber.

3. Vertragsdauer; Vertragsende und Rücktritt

  • Personenscout erhält den Auftrag, die Personen ausfindig zu machen, für ein Jahr ab Eingang des Auftragshonorars.
  • Tritt der Auftraggeber vorzeitig von dem Auftrag zurück, hat Personenscout Anrecht auf das volle Erfolgshonorar, ohne extra einen Nachweis zu führen. Den Auftraggeber werden alle ermittelten Daten, sofern diese freigegeben wurden, übergeben.
  • Nach 12 Monaten, nach Ablauf des Vertrages, erhält der Auftraggeber alle bis zu diesem Zeitpunkt gesammelten Daten. Das Erfolgshonorar wird per Dreisatz, Prozentual nach der erbrachten Leistung berechnet.

4. Vergütung

Kosten richten sich nach der folgenden Tabelle:

10 bis 15 Personen 399,00 EUR Anzahlung Erfolgshonorar 699,00 EUR
15 bis 20 Personen 499,00 EUR Anzahlung Erfolgshonorar 799,00 EUR
20 bis 25 Personen 599,00 EUR Anzahlung Erfolgshonorar 899,00 EUR
25 bis 30 Personen 799,00 EUR Anzahlung Erfolgshonorar 1.099,00 EUR
30 bis 35 Personen 899,00 EUR Anzahlung Erfolgshonorar 1.199,00 EUR
35 bis 40 Personen 999,00 EUR Anzahlung Erfolgshonorar 1.299,00 EUR

Alle Preise inkl. MwSt. Größere Gruppen auf Anfrage.

AFP Agentur für Personensuche GmbH, Ossenheimer Str. 16, 61169 Friedberg
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Design by SimaDesign